Herzlich willkommen

 

auf der Web­prä­senz des Diö­ze­san­ver­ban­des Köln
im Bund der Deut­schen His­to­ri­schen Schützenbruderschaften.

Auf die­ser Web­prä­senz fin­den Sie Infor­ma­tio­nen und Berich­te rund um den Diö­ze­san­ver­band Köln.

Die aktu­ells­ten Bei­trä­ge und Berich­te errei­chen Sie ganz schnell über die Auf­lis­tung unten.

Die­se sind nach Berei­chen getrennt:

  • Bei­trä­ge = Berich­te des Diözesanvorstandes
  • Berich­te = Berich­te aus den Bezir­ken und Bruderschaften

Besucher:

937.678

seit 15.07.2010
(Start des 1. Webauftritts)

Ihr fin­det uns auch auf Facebook:

https://www.facebook.com/Schuetzenbruderschaften

Diözesa(h)nestücke!

Lan­ge hat es gedau­ert, jetzt sind sie end­lich wie­der ver­füg­bar und bestellbar.

Unse­re Diözesa(h)nestücke wie: Sti­cker, Chro­ni­ken und Hissfahnen

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen:
Unse­re Diözesa(h)nestücke

 

Beiträge des Diözesanverbandes

Standartenübergabe in Meckenheim

Was ist Hei­mat? Die Stan­dar­ten­über­ga­be im Diö­ze­san­ver­band Köln setz­te den Schluss­punkt unter das Königs­jahr des Diö­ze­san­kö­nigs­paa­res 2017/18, Rei­ner und Petra Are­nz aus Mecken­heim. Fest­mes­se Die Fest­mes­se in der Pfarr­kir­che St. Johan­nes der Täu­fer, vor­be­rei­tet von…

Lesen Sie mehr…

Herzlichen Glückwunsch!

Wir gra­tu­lie­ren unse­rem Diö­ze­san­kö­nigs­paar 2018/19, I.M. HELGA KLEIN u. Prinz­ge­mahl CHRISTIAN, von der St. Sebas­tia­nus Bru­der­schaft Ers­dorf-Alten­dorf (BZV Vorei­fel / DV Köln) herz­lich zur Errin­gung der Königs­wür­de und wün­schen ein schö­nes, erlebnisreiches…

Lesen Sie mehr…

Das Institutionelle Schutzkonzept des DV Köln

Der Diö­ze­san­ver­band Köln e.V. hat ein Insti­tu­tio­nel­le Schutz­kon­zept ent­wi­ckelt. Die­ses wur­de beim Gene­ral­vi­ka­ri­at (Abtlg. Prä­ven­ti­on) ein­ge­reicht und am 04.04.2018 bestätigt.

Lesen Sie mehr…

Friedenserklärung im Rahmen des EST

In die­sem Jahr jährt sich zum 100. Mal das Ende des ers­ten Welt­kriegs. Die Men­schen und ihre Nach­fah­ren aus Natio­nen, die sich damals und nur 21 Jah­re spä­ter im 2. Welt­krieg wie­der feind­lich gegen­über­stan­den, sich bekämpft und ein­an­der umge­bracht haben, fei­ern mit dem Euro­pa­schüt­zen­tref­fen 2018 in Leu­dal-Neer in den Nie­der­lan­den mit­ein­an­der ein fried­li­ches und fröh­li­ches, völ­ker­ver­bin­den­des Fest.

Lesen Sie mehr…

DJT 2018 – Herzliche Glückwünsche

den neu­en Diö­ze­san-Jugend-Majes­tä­ten 2018/19
Der Diö­ze­san­ver­band Köln gra­tu­liert herz­lich den neu­en Diö­ze­san­ju­gend­ma­jes­tä­ten und wünscht ein tol­les Regierungsjahr.

Lesen Sie mehr…

Neues aus unseren Bezirken und Bruderschaften

Bru­der­schaf­ten

Vorstandwahlen bei der St. Sebastianus Schützenbruderschaft Morken-Harff

Bei der dies­jäh­ri­gen Jah­res­haupt­ver­samm­lung stan­den die Wah­len aller 1. Ämter an. Da der bis­he­ri­ge 1. Bru­der­meis­ter Rein­hard Köpp nach über 42 Jah­ren Vor­stand­ar­beit zurück­trat und er 1. Kas­sie­rer Nor­bert Krebs, sowie der 1. Schieß­meis­ter Franz Ober­zier eben­falls ihr Amt nach 13 Jah­ren auf­ga­ben, wur­de fast der gesam­te Vor­stand neu gewählt.

Lesen sie mehr…

Bru­der­schaf­ten

Lützenkirchener Schützen sammeln Spende für Ukraine

Die St. Sebas­tia­nus Schüt­zen­bru­der­schaft Lever­ku­sen-Lüt­zen­kir­chen fei­er­te nach über zwei Jah­ren vom 11.–12.06.22 ihr tra­di­tio­nel­les Schüt­zen­fest. Von Anfang an war jedoch klar, dass die Bru­der­schaft sich neben dem Spaß auch cari­ta­tiv für die Geflüch­te­ten aus der Ukrai­ne enga­gie­ren möch­te und so rie­fen die Schüt­zen wäh­rend des Fes­tes zu Geld­spen­den für die Akti­on der Bür­ger­stif­tung „Lever­ku­sen für die Ukrai­ne“ auf.

Lesen sie mehr…

Bru­der­schaf­ten

Spendenübergabe an Bürgerstiftung

Für den St. Sebas­tia­nus Schüt­zen­ver­ein Deren­dorf 1655 e.V. sam­mel­te das ehe­ma­li­ge Regi­ments­kö­nigs­paar 2019 bis 2022, Ste­fan und Ange­li­ka Ost, wäh­rend ihrer Regent­schaft Spen­den­gel­der. Sie selbst ver­zich­te­ten auf jeg­li­che Geschen­ke und baten bei jedem offi­zi­el­len Anlass um wei­te­re Spenden.

Lesen sie mehr…

Bru­der­schaf­ten

174. Schützenfest der St. Kunibertus Schützengesellschaft Gymnich

Der Auf­takt erfolg­te am Sams­tag­abend mit der Abho­lung der Majes­tä­ten und des Pro­tek­tors Gerd Over­lack. Nach einem See­len­amt und der Gefal­le­nen­eh­rung am Krie­ger­denk­mal setz­te sich der Zug unter Beglei­tung der Musik­ka­pel­le „Fide­le Eif­ler“ und dem Tam­bour­korps Frei­schütz in Rich­tung Schüt­zen­platz in Bewegung.

Lesen sie mehr…